Datenschutzhinweise für die congstar Freundschaftswerbung

Stand 12.11.2019

Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die Deutsche Telekom einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten erfasst werden, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben.

  1. Wo finde ich die Informationen, die für mich wichtig sind?

    Dieser Datenschutzhinweis gibt einen Überblick über die Punkte, die generell für die Verarbeitung Ihrer Daten durch die congstar gelten.

    Weitere Informationen, auch zum allgemeinen Datenschutz und dem Datenschutz in speziellen Produkten, erhalten Sie auf www.congstar.de/datenschutz.

  2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei der congstar habe?

    Datenverantwortliche ist die Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn. Bei Fragen können Sie sich an unseren Kundenservice wenden oder an unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Dr. Claus D. Ulmer, Team Datenschutz congstar, Bayenwerft 12-14, 50678 Köln oder per E-Mail an datenschutz@congstar.de

  3. Welche Rechte habe ich? Sie haben das Recht,
    1. Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO);
    2. die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
    3. eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
    4. einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);
    5. in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen - insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt haben;
    6. unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);
    7. auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO;)
    8. sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (für Telekommunikationsverträge: Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit; im Übrigen: Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen).
  4. An wen gibt die congstar meine Daten weiter?

    An sogenannte Auftragsverarbeiter, das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). congstar bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Wir beauftragen Unternehmen insbesondere in folgenden Bereichen: IT, Vertrieb, Marketing, Finanzen, Beratung, Kundenservice, Personalwesen, Logistik, Druck.

    An Kooperationspartner, die in eigener Verantwortung Leistungen für Sie bzw. im Zusammenhang mit Ihrem Vertrag der Marke congstar erbringen. Dies ist der Fall, wenn Sie Leistungen solcher Partner bei uns beauftragen, wenn Sie in die Einbindung des Partners einwilligen, oder wenn wir den Partner aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis einbinden.

    Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an die anfragende staatliche Stelle zu übermitteln. Beispiel: Nach Vorlage eines Gerichtsbeschlusses sind wir gemäß § 101 Urheberrechtsgesetz verpflichtet, Inhabern von Urheber- und Leistungsschutzrechten Auskunft über Kunden zu geben, die urheberrechtlich geschützte Werke in Internet-Tauschbörsen angeboten haben sollen.

  5. Wo werden meine Daten verarbeitet?

    Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland und im europäischen Ausland verarbeitet.

    Findet eine Verarbeitung Ihrer Daten in Ausnahmefällen auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies, soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben oder es für unsere Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist oder es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien, Art. 44ff. DSGVO).

  6. Kontaktmanagement

    congstar setzt als CRM-System zur Verarbeitung von Kundendaten das System Salesforce sowie die Dienste Salesforce Service Cloud & Salesforce Marketing Cloud des Anbieters salesforce.com Germany GmbH ein, um Kunden- Service Anfrage und die Kundenkommunikation bspw. per E-Mail oder Telefon schneller und effizienter bearbeiten zu können. salesforce.com können Sie wie folgt erreichen:

    salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München

    Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt hierbei gemäß Ihrer uns erteilten Einwilligung. Die salesforce.com Germany GmbH ist eine Tochter der Salesforce.com inc. und diese ist unter dem Privacy-Shield- Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine hinreichende Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzLyAAK&status=Active). Durch eine Verschlüsselung Ihrer Daten durch saleforce- Shield sind diese für salesforce selbst nicht zugänglich. salesforce nutzt die verschlüsselten Daten nur zur technischen Verarbeitung und gibt sie nicht an Dritte weiter. Ihre Daten (bspw. Name, Kontakt, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer, und Marketing Permissions) werden unverändert (d.h. weder anonymisiert noch pseudonymisiert) zunächst mit einem standardisierten Verfahren verschlüsselt und im Anschluss in Europa von salesforce gespeichert. Im Verlauf der Bearbeitung von Anfragen kann es notwendig sein, dass weitere Daten erhoben werden.

    Informationen zum Datenschutz bei salesforce erhalten Sie in der auch in der Datenschutzerklärung von salesforce: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

  7. Welche spezifischen Regelungen gelten für den Datenschutz der Freundschaftswerbung?

    Mit jeder Empfehlung, die der Werber rausschickt, wird für ihn ein persönlicher Account für das Freunde werben- Cockpit erstellt. In diesem Cockpit werden die Daten zu jeder Empfehlung des Werbers gespeichert. Dem Empfehler wird in dem Cockpit der Status seiner Empfehlung(en) angezeigt.

    • Werber: Informationen in Bezug auf die Empfehlung(en) sowie zum Werber werden bis zum Ende des Freunde werben-Programms gespeichert. Selbstverständlich ist es jederzeit möglich, sich von dem Freunde werben- Programm abzumelden und/oder der Speicherung der Daten zu widersprechen. Die Daten werden dann gelöscht. Mit Löschung der Daten ist es nicht mehr möglich an der Option „Beste Freunde“ teilzunehmen, da hierfür die erfolgreichen Vermittlungen über den gesamten Zeitraum gerechnet werden.
    • Geworbener: Der Name des Geworbenen wird drei Monate gespeichert. U.a. für den Zweck der Abwicklung von Retouren sowie bei fehlerhaften Prozessen, z.B. nicht eingegangene Bestellung.
    • Status-E-Mails: Im Cockpit sind die Status-E-Mails standardmäßig aktiviert. Ändert sich der Status einer Empfehlung, erhält der Werber eine Status-E-Mail und wird über die Änderung informiert. Diese können jederzeit ausgeschaltet werden. Hierzu muss der Werber einfach das Häkchen „Ich möchte Status-E-Mails erhalten“ wegklicken. Das Einschalten der Status-E- Mails ist über dieses Häkchen jederzeit wieder möglich.
    • Option „Beste Freunde“: Wenn der Empfehlende fünf Vermittlungen erfolgreich durchgeführt hat, kann er sich für die Option „Beste Freunde“ freischalten lassen. Ab der 6. erfolgreichen Vermittlung kann der Werber dann wählen, sich die Prämie auf sein Bankkonto überweisen zu lassen. Für diese Option werden die Bankdaten des Werbers benötigt und gespeichert. Selbstverständlich ist es jederzeit möglich dieser Option und/oder der Speicherung der Bankdaten zu widersprechen. Die Bankdaten werden dann gelöscht und der Werber hat dann wieder nur die vier Auswahlmöglichkeiten (ich selbst, mein Freund, ich teile, ich spende).

  8. Welche Daten werden erfasst, wie werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?

    Technische Merkmale: Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verzeichnet der Web-Server vorübergehend den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Die protokollierten Daten werden ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver verwendet (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Sie werden weder für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze behalten wir uns vor.

  9. Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet, z. B. für Werbung, Tracking oder Betrugsprävention?

    Erläuterungen und Definitionen:

    Wir möchten, dass sie unsere Webseiten gerne nutzen und unsere Produkte und Dienste in Anspruch nehmen. Daran haben wir ein wirtschaftliches Interesse. Damit sie die Produkte finden, die sie interessieren und wir unsere Webseiten nutzerfreundlich ausgestalten können, analysieren wir anonymisiert oder pseudonymisiert ihr Nutzungsverhalten. Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir, oder von uns im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung beauftragte Unternehmen, Nutzungsprofile an. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Nachfolgend informieren wir Sie allgemein über die verschiedenen Zwecke und Techniken. Daran anschließend haben Sie die Möglichkeit des Widerspruchs. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können.

    1. Verwendungszwecke (Art. 6 Abs. 1 a, b, f DSGVO / §15 Abs. 3 TMG)

      Tag-Management

      Das Tag-Management dient der Verwaltung von Tracking-Tools in Webseiten. Dazu wird für jede Seite eine Markierung (engl. Tag) festgelegt. Anhand der Markierung kann dann festgelegt werden, welche Tracking-Tools für diese Seite zum Einsatz kommen sollen. Über das Tag-Management kann somit das Tracking gezielt gesteuert werden, sodass die Tools nur dort zum Einsatz kommen, wo sie Sinn ergeben.

      Marktforschung / Reichweitenmessung

      Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Webseite statistisch zu bestimmen sowie vergleichbare Werte für alle angeschlossenen Angebote zu erhalten. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt.

      Profile zur bedarfsgerechten Gestaltung des Webportals

      Um die Webseiten stetig verbessern zu können, erstellen wir sogenannte Clickstream-Analysen. Der Clickstream entspricht Ihrem Bewegungspfad auf den Webseiten. Die Analyse der Bewegungspfade gibt uns Aufschluss über das Nutzungsverhalten auf unseren Webseiten. Dieses lässt uns mögliche Strukturfehler in den Webseiten erkennen und so die Webseiten verbessern, um die Webseiten auf Ihre Bedürfnisse zu optimieren. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert.

      Profile für personalisierte Empfehlungen

      Die congstar spielt Ihnen individuell angepasste, personalisierte, Handlungs- und Klick-Empfehlungen für Angebote, Dienste oder Produkte aus. Dazu legt der Dienstleister ein pseudonymes Profil über die von Ihnen aufgerufenen Dienste und Webseiten im Internet an und ordnet diesem Kategorien zu. Sie erhalten zum Profil passende Inhalte oder Hinweise angezeigt. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert oder personenbezogene Daten für das Profil verwendet.

      Geräte- und partnerübergreifende Profile zur interessengerechten Ausspielung von Werbung und Webinhalten

      Wir erheben über unsere Webseiten unter anderem Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten, um Webinhalte als auch Online-Werbung interessengerechter ausspielen zu können. Um dies sowohl geräte- als auch anbieterübergreifend umsetzen zu können, arbeiten wir mit Partnern zusammen. Unsere Partnerunternehmen und wir vergeben für jedes ihrer genutzten Endgeräte eine Kennung (ID) unter Rückgriff auf Ihre gehashten Login Daten. Damit sind wir imstande, in den Fällen, in denen Sie sich auf unseren Webseiten unter Nutzung verschiedener Endgeräte eingeloggt haben, die verschiedenen vergebenen IDs einander zuzuordnen. Alle Partner übermitteln die Kennung (ID) sowie die Information, welchem Nutzer (Login) diese zugeordnet ist, an eine neutrale Instanz (Trusted-Third-Party). Die an die Trusted-Third-Party übermittelten Informationen werden durch diese verschlüsselt. Eine Zuordnung der Informationen zu einer Person ist damit nicht mehr möglich. Die verschlüsselten Informationen werden an die emetriq GmbH zur Auswertung übermittelt. Die emetriq GmbH stellt die Auswertungsergebnisse den einzelnen Partnern über die Trusted-Third-Party, die dieses wieder entschlüsselt, zur Verfügung. Möglich wird damit in Einzelfällen eine partnerübergreifende Zuordnung eines Endgerätes zu einem Nutzer, auch wenn sich dieser mit seinem Endgerät auf unseren Webseiten nicht eingeloggt hat. Zudem sind wir in der Lage die Nutzung unserer Dienste durch Sie von verschiedenen Endgeräten einander zuzuordnen. Dieses Verfahren hat den Vorteil, dass auch ohne ein Login eine interessensgerechte Anpassung des Angebots möglich ist. Des Weiteren kann die emetriq GmbH die Auswertungsergebnisse für Dritte nutzen, damit diese Dritten auf ihren Webseiten ebenfalls geräteübergreifend interessengerechte Werbung und Angebote ausspielen können.

    2. Techniken

      Cookies

      Für bestimmte Angebote setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. So kann erkannt werden, wenn Sie Webseiten vom gleichen Computer aus wiederholt besuchen.

      Session Cookies sind Cookies, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden und für Transaktionen benötigt werden (z. B. für das Login oder die Abwicklung eines Kaufs). Sie enthalten lediglich eine Transaktions-ID.

      Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die für künftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden. In diesem Fall teilen wir Ihnen die Speicherdauer des Cookies mit.

      Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden, oder dass die Cookies am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können. Informationen zu den Browser-Einstellungen finden Sie unter: https://www.sicherdigital.de/sicher-surfen#sicher-surfen-browsereinstellungen

      Messpixel

      Messpixel sind meist nur 1x1 Pixel groß bemessene Bilder und sind transparent oder in der Farbe des Hintergrundes erstellt, damit sie nicht sichtbar sind. Wird eine Webseite, die ein Messpixel enthält, geöffnet, dann wird dieses kleine Bild von dem Server des Anbieters im Internet geladen, wobei das Herunterladen dort registriert wird. So kann der Anbieter des Verfahrens sehen, wann und wie viele Nutzer diesen Messpixel anforderten bzw. eine Webseite besucht wurde. Ferner kann der Anbieter feststellen, ob im Browser JavaScript aktiviert ist, oder nicht. Falls JavaScript aktiviert ist, können weitere Informationen, wie z.B. Browserinformationen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung erfasst werden. Meist wird diese Funktion durch einen JavaScript- Aufruf realisiert, dennoch wird weiterhin der Begriff Messpixel verwendet.

      JavaScript

      JavaScripte dienen zum Aufruf der Anwendung und der Übertragung der gesammelten Parameter an den jeweiligen Dienstleister/Messpixel-Anbieter.

      Sie können die Einstellungen zu Cookies auf unserer Webseite jederzeit hier ändern und dort auch Ihre Widerspruchsrechte jederzeit ausüben (sog. Opt-Out).

    Auf diesen Webseiten genutzte Techniken und deren Verwendungszwecke:

    Erforderlich

    Firma/Zielsystem Zweck Technik u. ggf. Speicherdauern Eingebunden als
    saleschat Online-Chatservice Session Cookie Diensteerbringung
    CX company congstar.de Bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite Cookie (1 Tag) Diensteerbringung
    RiskIdent Frauddetection Betrugserkennung Cookie (3650 Tage) Diensteerbringung
    TK World Provisionierung Messpixel Diensteerbringung
    MGM Starseller Provisionierung Messpixel Diensteerbringung
    Google Tag Manager Administration und Steuerung des Tag-Managements Javascript Diensteerbringung
    Google Data Layer Zwischenspeicher von Tag-Steuerdaten Javascript Diensteerbringung
    Ipsos Umfrage Bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite Cookie (90 Tage) Diensteerbringung

    Opt-In Analyse

    Firma/Zielsystem Zweck Technik u. ggf. Speicherdauern Eingebunden als
    Google Analytics Analyse Cookie (2 Jahre) Auftragsverarbeiter
    CX company congstar.de Bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite Cookie (1 Tag) Auftragsverarbeiter
    Ipsos Umfrage Analyse Cookie (90 Tage) Auftragsverarbeiter
    Neustar Werbung Messpixel, Cookie (30 Tage) Auftragsverarbeiter
    Sentry.io Analyse Session Cookie Auftragsverarbeiter

    Opt-In Marketing

    Firma/Zielsystem Zweck Technik u. ggf. Speicherdauern Eingebunden als
    Kameleoon Bedarfsgerechte Gestaltung und Werbung Cookie (380 Tage) Diensteerbringung
    AdWords Werbung Cookie (30 Tage) Auftragsverarbeiter
    Doubleclick Werbung Cookie (30 Tage) Auftragsverarbeiter
    AWIN Werbung Cookie (30 Tage) Auftragsverarbeiter
    Facebook Werbung Cookie (30 Tage) Auftragsverarbeiter
    Bing Werbung Cookie (30 Tage) Auftragsverarbeiter
    Trusted Shops Werbung JavaScript Auftragsverarbeiter
    Adtelligence Bedarfsgerechte Gestaltung und Werbung Sessino Cookie Auftragsverarbeiter
    Salesforce DMP Werbung Cookie (90 Tage) Auftragsverarbeiter
    Emetriq Bedarfsgerechte Gestaltung und Werbung Cookie (12 Monate) Auftragsverarbeiter
    Adition Werbung Cookie (30 Tage) Auftragsverarbeiter
    Criteo Bedarfsgerechte Gestaltung und Werbung Cookie (365 Tage) Auftragsverarbeiter

    Auf den Webseiten www.meine-cookies.org oder www.youronlinechoices.com können Sie weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern nachlesen. Sie haben dort auch die Möglichkeit der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Unternehmen unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ zu widersprechen.

    Dienste von anderen Unternehmen, die ihre Dienste als Verantwortliche erbringen Webseiten-Analyse mit Google Analystics:

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

    Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die mit Hilfe dieses Cookies zwischengespeicherten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. An dieser Stelle informieren wir Sie darüber, dass auf dieser Website Google Analytics um die Funktion „anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP- Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP- Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .